Im Angebot

Casa Sana Bauch Gut 30ml

Sonderpreis

€14,90

  • - 0%
  • Normaler Preis €11,92
    (€397,33 / 1 l)
    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit 1-3 Werktage

    Ruhiger Bauch - Entspanntes Kind

    3 Kräuterextrakte aus Fenchel, Kamille und Kümmel
    Bei akuten Bauchschmerzen
    Rein pflanzlich

    Ohne Alkohol  Geeignet für alle Kinder und Säuglinge ab der Geburt Entwickelt unter wissenschaftlicher Kontrolle

    Lesen Sie hierzu auch unseren Blog:
    Stress beginnt im Kinderzimmer


    Akute Bauchschmerzen und Bauchkrämpfe
    Unwohlsein
    3-Monats-Koliken
    Psychosomatische Bauchschmerzen (z.B. bei Stress)
    Magenverstimmungen
    Blähungen
    Verstopfung


    Mit 3 traditionellen Pflanzenextrakten.

    Casa Sana Bauch Gut enthält eine einzigartige, hochkonzentrierte Kombination aus den 3 traditionellen Heilpflanzen Fenchel, Kamille und Kümmel.

    Diese wirken positiv auf den Magen-Darm-Trakt und können Ihr Kind von Geburt an bei möglichen Bauchkrämpfen unterstützen. Die entkrampfenden Fähigkeiten führen zur schnellen Beruhigung und einem entspannten Bauch.

    Casa Sana Bauch Gut ist rein pflanzlich und wird ohne Alkoholzusätze und ohne künstliche Zusatzstoffe extrahiert und hergestellt.

    Casa Sana Bauch Gut 30ml enthält:

    Glutenfrei, Hefefrei,Laktosefrei,ohne gentechnik, vegan

    Fenchel

    Hat verschiedene positive Eigenschaften, wie entspannende, krampflösende oder entzündungshemmende Wirkungen auf den Verdauungstrakt.

    Kamille

    Fördert die Wundheilung und besitzt magenfreundliche Eigenschaften, wie krampflösende und entzündungshemmende Wirkungen.

    Kümmel

    Hat verschiedene positive Eigenschaften, wie anregende, krampflösende oder antimikrobielle Wirkungen auf den Verdauungstrakt.

    10 Tropfen pro Anwendung, vorzugsweise nach dem Essen.

    Bis zu 3 Anwendungen am Tag möglich.


    Anwendungshinweis: 
    Vor dem Gebrauch gut schütteln.

    Die Tropfen können pur oder in etwas Wasser aufgelöst eingenommen werden.

    Aufbewahrung: 
    Gut verschlossen und trocken lagern. Das Produkt muss nicht in den Kühlschrank!

    Wichtige Hinweise: 
    Das Produkt sollte stets außerhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Casa Sana Bauch Gut ist an den kindlichen Darm angepasst.

    Für Erwachsene haben wir ein speziell entwickeltes Produkt.

    Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.

    Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

    Kann ich Casa Sana Bauch Gut aufgrund der Pfefferminze meinem Kind geben?

    In unserem Produkt sind die ätherischen Öle in minimalen Dosen und mit verschiedenen anderen Zutaten gemischt.

    Casa Sana Bauch Gut ist ein Produkt mit 3 verschiedenen traditionellen Pflanzen, die sich gegenseitig in ihrer Wirkung unterstützen. Mit 17 mg/100 ml ist das ätherische Pfefferminzöl 100x geringer dosiert als eine Dosis, die mögliche Nebeneffekte auslösen könnte. Selbst wenn das Kind eine ganze Flasche leer trinken würde, werden keine Atemwegsbeschwerden ausgelöst.

    Wird das Produkt in eine Flüssigkeit eingerührt, so werden alle Inhaltstoffe nochmals verdünnt.

    Die Heilpflanzen, die genutzt werden, sind frei von Pestiziden, Düngemittel und Schwermetallen. Genetische Veränderungen werden nicht durchgeführt! Es werden spezielle Extraktionsverfahren angewendet, die sicherstellen, dass exakt definierte Mengen der aktiven Pflanzen enthalten sind - ohne Alkoholzusätze. Künstliche Aromen, Farbstoffe oder Süßstoffe werden nicht eingesetzt. Das Produkt ist glutenfrei, sodass auch Kinder, die unter Zöliakie leiden, die Produkte verwenden können.

    Ab der Geburt.

    Wann ist die beste Zeit für die Einnahme bei akuten Beschwerden?

    Die Einnahme sollte bei akuten Beschwerden direkt erfolgen. Wir empfehlen jeweils 10 Tropfen pro Anwendung (bis zu 3-mal täglich einsetzbar).

    Kann ich das Präparat überdosieren?

    Die Verzehrsempfehlung sollte eingehalten werden, weil die in der Menge von 10 Tropfen enthaltenen Pflanzenstoffe bei normalen Fällen ausreichend sind.

    Produktrezensionen


    Warum Casa Sana Bauch Gut?


    Bauchschmerzen bei Kindern sind weitverbreitet und können unterschiedlichste Ursachen haben. Meist sind die Gründe für die Schmerzen harmlos und man kann mit rein pflanzlichen Präparaten gut entgegenwirken.

    Hilfe bei akuten Bauchproblemen bietet Casa Sana Bauch Gut. Das Pflanzenkonzentrat enthält die in der Naturheilkunde seit Jahrhunderten bewährten Stoffe aus den Heilpflanzen Kamille, Fenchel und Kümmel und wirkt dadurch krampflösend und entzündungshemmend. Zudem wird die Verdauung unterstützt.

    Das Präparat wird ohne Alkohol hergestellt und kann aufgrund seiner Natürlichkeit bereits ab dem Tag der Geburt angewendet werden. Damit bietet Casa Sana Bauch Gut eine schnelle Hilfe bei Bauschmerzen, Blähungen, 3-Monats-Koliken und Magen-Darm-Beschwerden. Bei anhaltenden, sehr starken Schmerzen sollte ein Arzt aufgesucht werden.


    Stress bei Kindern

    Stress bei Kindern:

    Viele Kinder fühlen sich unter Stress nicht wohl, sind nervös oder ängstlich. Andere ziehen sich zurück und sind eher teilnahmslos, leiden unter Appetit- oder Schlaflosigkeit sowie Kopf- oder Bauchschmerzen.
    Mehr Lesen
    Stressfaktoren können reine Reizüberflutungen durch neue Umweltbedingungen sein, wie eine neue Umgebung, andere Menschen, Aufgaben oder spezielle Wachstumsveränderungen. Jedes Kind reagiert individuell auf solche Neuerungen. Magen-Darm-Probleme wie Bauchschmerzen sind häufig eine Folge von Stress. Casa Sana Bauch Gut ist eine gute und schnelle Hilfe bei akuten Bauchschmerzen, indem es den Verdauungstrakt beruhigt. Als Eltern ist es wichtig, wenig Leistungsdruck auszuüben, dem Kind zuzuhören und Eingewöhnungszeit zu geben. Ein geregelter Schlaf-Wach-Rhythmus ist von hoher Bedeutung, acht bis zehn Stunden Schlaf pro Nacht sind optimal. Achten Sie auf ausreichend Bewegung mit Ihrem Kind zusammen.
    Bauchschmerzen

    Bauchschmerzen:

    Ungefähr 2 Wochen nach der Geburt können bei Babys die sogenannten 3-Monats-Koliken auftreten, die dann für Bauchschmerzen sorgen. Dies ist eine Regulationsstörung im kindlichen Magen-Darm-Trakt.
    Mehr Lesen
    Betroffene Kinder reagieren sensibel und empfindlich auf Umwelteinflüsse und sind mit deren Verarbeitung überfordert, da der Verdauungstrakt noch nicht vollends ausgereift ist. Zusätzlich können Durchschlafprobleme und dadurch vermehrte Müdigkeit das Kind belasten. Für die Eltern ist die Situation ebenfalls nicht leicht, da es Ihnen schwerfällt das Schreien richtig zu deuten. Wenn die Schreiattacken über Wochen andauern, führt das zu einer Überlastung der Eltern. Die daraus entstehende Anspannung überträgt sich wiederum auf das Kind und es schreit noch mehr, ein Teufelskreis dem früh entgegengewirkt werden sollte.
    Heilpflanzen

    Heilpflanzen:

    Auf Heilpflanzen schwört nicht nur unsere Großmutter, sondern bereits unzählige Generationen, Kulturen und Naturvölker vor ihr.


    Mehr Lesen
    Forscher vermuten, dass die Geschichte der Heilpflanzen weit zurück geht und die Pflanzenheilkunde bereits vor 50.000 Jahren angewendet wurde. Dabei verließen sich die Menschen auf Ihre Instinkte und probierten verschiedene Pflanzen bei unterschiedlichen Krankheiten aus. Dieses Wissen wurde dann von Generation zu Generation weitergegeben. Mittlerweile ist das besondere Interesse an einer wissenschaftlich begründeten Phytotherapie bei Ärzten, Apothekern und Naturheilkundlern sehr groß. Pharmakologische und klinische Prüfungen werden für die verschiedenen Heilpflanzen durchgeführt. Gerade im Kindesalter stellen Heilpflanzen eine gute Alternative zu Medikamenten dar. Beispielsweise können Magen-Darm-Beschwerden, wie Völlegefühl, Blähungen und Krämpfe schnell und effektiv behandelt werden. In Casa Sana Bauch Gut sind Fenchel, Kamille und Kümmel enthalten. In der Fenchelfrucht ist vor allem das ätherische Öl Foeniculi artheroleum zu nennen. Diesem Öl werden blähungshemmende, verdauungsfördernde und krampflösende Eigenschaften zugeschrieben. Die Extrakte aus der Kamillenblüte wirken entzündungshemmend, krampflösend und regen die Darmbewegung an. Das Hauptanwendungsgebiet von Kümmel ist ein Blähbauch oder Völlegefühl. Kümmel wirkt verdauungsfördernd und krampflösend. Alle drei Inhaltsstoffe gemeinsam sind eine effektive Hilfe bei akuten Verdauungsbeschwerden.


    Verdauungsbeschwerden

    Tipps & Tricks

    Verdauungsbeschwerden kommen bei Kindern in unterschiedlichen Situationen und Ausprägungen vor. Zunächst sollten ernsthafte Erkrankungen von einem Kinderarzt/-ärztin ausgeschlossen werden. Dennoch kann man bei akuten Beschwerden auf eine phytotherapeutische Gabe z.B. in Form von Fenchel, Kamille und Kümmel zurückgreifen. Verschiedene Verdauungstees wie Pfefferminze oder Anis sind in solchen Momenten sehr hilfreich. Für Säuglinge eignen sich besonders Kümmelzäpfchen, um eine schnelle Entlastung zu bekommen. Bauchmassagen mit ätherischen Ölen und Wärme können in der äußeren Anwendung sehr hilfreich sein. Achten Sie ebenfalls auf blähende Nahrungsmittel, die verzehrt werden, denn Kohl, Hülsenfrüchte, Zwiebeln etc. führen häufig zu Bauchschmerzen und Blähungen. Der Einsatz probiotischer Präparate unterstützt die Darmmikrobiota und zeigt in der Erfahrungsheilkunde positive Effekte bei Verdauungsbeschwerden.