Im Angebot

Lactobact® BABY +

Sonderpreis

Normaler Preis
( / )
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Size

Lieferzeit 1-3 Werktage

Darmgesundheit von Geburt an

Enthält 3 probiotische Bakterienkulturen in hochkonzentrierter Form als Pulver
Enthält Folsäure zur Unterstützung des Immunsystems
Enthält Pantothensäure


Geeignet zum Einrühren in warme Mahlzeiten
Auch für schwangere und stillende Frauen geeignet
Ab der Geburt geeignet
Entwickelt unter wissenschaftlicher Kontrolle

Käufer Bewertungen

Basierend auf 2 reviews Bewertung schreiben

Verdauungsbeschwerden
Babys, die nicht gestillt werden
Kaiserschnittkinder
Neurodermitis
Während und nach Antibiotikagaben
3-Monats-Koliken

3 wichtige Bakterienstämme, Folsäure & Pantothensäure.

Das probiotische Pulver Lactobact® BABY+ mit 3 mikroverkapselten Bakterienstämmen trägt zur Förderung einer ausgewogenen Darmmikrobiota bei.
Es wurde speziell für Babys ab der Geburt und Kleinkindern entwickelt und unterstützt die Mikrobiota zum Beispiel bei der Abwehr unerwünschter Keime.

Das Produkt eignet sich optimal bei Verdauungsbeschwerden. Auch bei Antibiotikatherapien kann Lactobact® BABY+ unterstützend eingesetzt werden.

Kaiserschnittgeburten und Babys, die nicht gestillt werden, sind anfälliger für Krankheiten, sodass eine Einnahme von Lactobact® BABY+ empfehlenswert ist.

Glutenfrei, Hefefrei,Laktosefrei,ohne gentechnik, vegan

Folsäure

Folsäure unterstützt das Immunsystem und das mütterliche Gewebewachstum in der Schwangerschaft.

Pantothensäure

Pantothensäure unterstützt die Synthese und den Stoffwechsel von Vitamin D und fördert die Energieproduktion und Leistungsfähigkeit.

Bifidobacterium bifidum

  • Großteil der Darmmikrobiota
  • Einsatz bei Allergien
  • Produktion von Vitaminen
  • Bildung von kurzkettigen Fettsäuren
  • Ansäuerung des Stuhls
  • Sorgt im Darm und Scheide für ein saures Milieu

Bifidobacterium breve

  • Antientzündlich
  • Großteil der Darmmikrobiota
  • Einsatz bei Allergien
  • Produktion von Vitaminen
  • Bildung von kurzkettigen Fettsäuren
  • Ansäuerung des Stuhls (pH-Wert)
  • Sorgt im Darm und Scheide für ein saures Milieu

Lactobacillus casei

  • Immunstimulation
  • Bei Antibiotika-assoziierter Diarrhoe 

Bis 6 Monate:

6 Messerspitzen über den Tag verteilt geben. Das Pulver mit etwas Flüssigkeit anrühren und vor dem Füttern ins Fläschchen oder auf einen Löffel geben.
Mütter können das Pulver während des Stillens auch auf die Brustwarze geben.

Ab 6 Monaten:

2 x täglich einen Messlöffel (2 g) geben. Das Pulver mit etwas Flüssigkeit anrühren und vor dem Füttern ins Fläschchen oder die breiige Nahrung rühren.

Schwangere:

1 x täglich 2 Messlöffel (2 g).

1 Messlöffel enthält 1 g Pulver.

Aufbewahrung:
Gut verschlossen und trocken lagern. Muss nicht in den Kühlschrank!

Wichtige Hinweise:

Das Produkt sollte stets außerhalb der Reichweite von Kindern gelagert werden. Babys mit 3-Monatskoliken empfehlen wir Lactobact® BABY TROPFEN.

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.
Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. 

Kommen die Bakterien auch wirklich im Darm an?

Aufgrund unserer innovativen Mikroverkapselung sind die probiotischen Bakterienkulturen bestmöglich vor Magen- und Gallensäure geschützt. So gewährleisten wir, dass der Großteil der Bakterien im Wirkort Darm ankommt.

Wie verabreiche ich Lactobact® BABY+ am besten?

Lactobact® BABY+ kann man beim Stillvorgang auf die Brustwarze geben oder das Pulver einfach in das Fläschchen oder den Nahrungsbrei einrühren. Bitte nicht kochen.

Wann gebe ich Lactobact® BABY+ und wann Lactobact® BABY TROPFEN?

Wir empfehlen den Einsatz von Lactobact® BABY TROPFEN vorwiegend bei 3-Monatskoliken.

Lactobact® BABY+ Pulver wird eingesetzt bei Babys die nicht gestillt werden oder per Kaiserschnitt auf die Welt gekommen sind.

Kann ich Lactobact® BABY+ in der Schwangerschaft und Stillzeit selber einnehmen?

Studien belegen, dass der Einsatz probiotischer Präparate ab dem 3. Trimenon in der Schwangerschaft durchaus Sinn machen, um die vaginale Mikrobiota für die Geburt vorzubereiten und dem Kind möglichst einen gesunden Start zu bereiten. Wir empfehlen an dieser Stelle Lactobact® PREMIUM mit neun verschiedenen Bakterienstämmen und Zink. Dieses Präparat kann ebenfalls in der Stillzeit verwendet werden.



Lactobact® BABY+ - DAS PROBIOTIKUM FÜR IHR BABY


Mit 3 probiotischen Bakterienkulturen trägt Lactobact® BABY + zur Förderung einer ausgewogenen Darmmikrobiota (Darmflora) von Babys und Neugeborenen bei.
Die Darmmikrobiota unterstützt den Körper bei der Immunabwehr. Das Produkt eignet sich optimal zur Vorbeugung von Verdauungsbeschwerden und 3-Monats-Koliken.
Kaiserschnittkinder und Babys, die nicht gestillt werden, erhalten nicht auf natürlichem Wege die gute bakterielle Ausstattung ihrer Mütter und sind dadurch anfälliger für Krankheiten und Allergien. Daher wird empfohlen den Darm der Babys mit guten Bakterien zu unterstützen.

Bei Antibiotikatherapien kann Lactobact® BABY + unterstützend eingesetzt werden, um Folgeproblematiken zu verringern.

Ergänzt wird das Produkt durch Pantothensäure und Folsäure (Vitamin B5 & B9), die zusätzlich das Immunsystem unterstützen.
Die probiotischen Mikroorganismen in Lactobact® BABY + sind durch einen pflanzlichen Überzug geschützt. Durch diesen Überzug kann das Pulver in das warme Fläschchen oder den Brei eingerührt werden, ohne, dass dies den nützlichen Bakterien schadet.