Darmbakterien
Darmbakterien

Egal ob Stäbchen oder Kokken, im Darm wohnen sie alle.

Darmbakterien

Egal ob Stäbchen oder Kokken, im Darm wohnen sie alle.

1

Probiotische Darmbakterien

 
 

Was bedeutet probiotische Darmbakterien?

 
 

„Probiotika sind lebende Mikroorganismen, welche, wenn sie in einer adäquaten Anzahl verzehrt werden, einen Gesundheitseffekt auf den Wirt haben“ so lautet die WHO/FAO Definition für probiotische Darmbakterien seit 2001. Das bedeutet, dass probiotische Darmbakterien besondere Ansprüche erfüllen müssen. In erster Linie ist es wichtig, dass die Bakterien die Magen- und die Gallensäure unbeschadet überstehen. Denn ungeschützte Bakterienstämme können innerhalb kürzester Zeit ihre Lebensfähigkeit verlieren und werden damit wirkungslos. Die Produkte sollten auch in hohen Konzentrationen vorhanden sein.

Probiotische Darmbakterien
 
 
 

 
 

Welche probiotischen Darmbakterien gibt es?

 
 

Es gibt eine Vielzahl an probiotischen Bakterienstämmen mit klinischem Wirknachweis im Gastrointestinaltrakt. In der medizinischen Anwendung werden vorwiegend folgende probiotische Spezies eingesetzt: Lactobazillen, Bifidobakterien, Enterococcus faecium und Escherichia coli. Eine Kombination ausgewählter probiotischer Darmbakterien in hoher Konzentration gewährleistet den gewünschten gesundheitlichen Effekt.

 
 

 
 

Wann setzt man probiotische Darmbakterien ein?

 
 

Mittlerweile gibt es eine Fülle an klinischem Studienmaterial in Bezug auf die Gabe von probiotischen Darmbakterien. Probiotische Darmbakterien werden in jedem Alter eingesetzt. Bei Babys die als Kaiserschnittgeburt zur Welt kamen oder nicht gestillt wurden, wurde festgestellt, dass die Darmflora im Vergleich zu Vaginalgeburten und Stillkindern anders zusammen gesetzt ist. Bei auftretenden Drei-Monats-Koliken werden ebenfalls gerne Probiotika eingesetzt. Ältere Kinder sind häufig von Asthma, Allergien und Neurodermitis betroffen oder Antibiotikagaben sorgen hier für eine Verschiebung der Darmflora. Mittlerweile rücken auch Erkrankungen des Nervensystems vermehrt in den Fokus der Forscher, bei der eine Fehlbesiedlung der Darmflora eine Rolle zu spielen scheint.

Über HLH

Wir sind ein mittelständisches ISO-zertifiziertes deutsches Familienunternehmen mit einer 20 jährigen Firmengeschichte, dass national und international ausgerichtet ist. Unseren Kunden bieten wir hohe Produktqualität im Bereich Darmgesundheit mit höchster Kompetenz und Engagement.

Videos

Passend zu den verschiedensten Produkten, haben wir extra nur für Sie Produktvideos erstellt. In den Videos werden Ihnen die Produkte und deren Wirksamkeit genauesten erklärt.

Produktvideos
 
 
 

Adresse

HLH BioPharma Vertriebs GmbH

Auf dem Steinocken 5
58802 Balve

Telefon: + 49 (0) 23 75 / 93 92 9-0
Telefax: + 49 (0) 23 75 / 93 92 9-99
E-Mail: nfhlh-bphrmd

Beratungshotline

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder wünschen eine Beratung?

 
 

Bitte rufen Sie uns an!
+ 49 (0) 23 75 / 93 92 9- 29

Erreichbarkeit:
Dienstag + Donnerstag 17:00 Uhr - 20:00 Uhr



Heilpraktikerin Inga Schäfer und wissenschaftliche Mirarbeiterin erreichen Sie in unserer Hotline.

Heilpraktikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin Inga Schäfer erreichen Sie in unserer Hotline.